Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

airberlin baut Flugangebot zwischen Düsseldorf, Hamburg und Berlin nach Innsbruck aus

airberlin verstärkt ab dem kommenden Winterflugplan 2016/2017 ihr Flugangebot zwischen Düsseldorf, Hamburg, Berlin nach Innsbruck und bietet im Vergleich zum vorherigen Winter rund 180 Prozent mehr Kapazität an. Die Anzahl der Flüge zwischen der bevölkerungsreichsten Stadt Tirols und den drei deutschen Metropolen steigt damit von bisher sechs auf insgesamt 15 wöchentliche Flüge.

Die Flüge starten ab Mitte Dezember 2016 an fünf Tagen pro Woche jeweils montags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags anstelle wie zuvor an lediglich zwei Tagen.

Durch die Erhöhung der Frequenzen haben die Fluggäste vor allem mehr Flexibilität bei der Reiseplanung.
Darüber hinaus profitieren auch Geschäftsreisende von der Frequenzerhöhung zwischen der in Österreich bedeutenden Tiroler Wirtschaftsregion und den deutschen Großstädten mit ihren wirtschaftsstarken Ballungsräumen. Über die Drehkreuze Düsseldorf und Berlin bestehen zudem attraktive Anbindungen nach Nord- und Osteuropa wie zum Beispiel nach Skandinavien oder nach Polen sowie zu den Langstreckenzielen der airberlin nach zum Beispiel New York, Los Angeles, Havanna, Abu Dhabi oder Miami.

Die Flüge sind ab sofort auf airberlin.com, rund um die Uhr telefonisch im Service Center unter 0180 6 334 334 (dt. Festnetz: 0,20 Euro pro Anruf/ dt. Mobilfunknetz: max. 0,60 Euro pro Anruf) und im Reisebüro buchbar. Mehr Informationen zu Innsbruck finden sich auch auf der entsprechenden Landingpage von airberlin.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben