Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Air France und KLM greifen dem Flugreisenden in die Tasche

Was die Lufthansa kann, können Air France und KLM auch. Beide Gesellschaften folgen dem Trend und bitten die Reisenden, die ihr Ticket mit Kreditkarte bezahlen zusätzlich zur Kasse. Ab dem 12. Januar 2012 wird eine Kreditkartengebühr erhoben, die sich nach der Entfernung des Flugs unterschiedlich in der Höhe gestaltet. Für die Kurz- und Mittelstrecke werden 7,50 Euro erhoben. Die Gebühr für die Fernstrecke liegt bei 15,00 Euro.

Flugscheine die zu einer vertraglich vereinbarten Firmenrate ausgestellt werden, sind vom Kreditkartenentgelt ausgenommen.

Neben der Lufthansa nimmt auch Finnair den Reisenden eine Gebühr für das Bezahlen mit einer Kreditkarte ab.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN