Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Air China erweitert Angebot an Inlands- und internationalen Flügen

Im Zuge der raschen Erholung der chinesischen Luftfahrtbranche im Laufe der letzten sechs Monate gab Air China die Ausweitung einiger Inlands- und internationaler Flugrouten bekannt. Im Inlandsbereich hat Air China vier neue Routen aufgenommen. Im internationalen Bereich sind es zwei neue Routen, eine zwischen Beijing International Airport und Tokyo Haneda International Airport, die andere zwischen Hangzhou und Frankfurt.

Mehr Flüge in Europa, grössere Auswahl für die Fluggäste

Ab dem 20. Dezember 2009 nimmt Air China den Flugverkehr auf der Peking-Madrid-Sao Paulo-Flugstrecke wieder auf. Ab dem 25. Oktober erhöht Air China die Zahl der Flüge von Peking nach Stockholm – ein Airbus A330 fliegt dann dienstags, donnerstags, freitags und sonntags von Peking ab. Parallel dazu bietet Air China erstmals einen täglichen Flug von Peking nach Rom an. Ausserdem fliegt Air China ab dem 27. Oktober direkt von Hangzhou nach Frankfurt.

Verbesserte Asien-Pazifik-Routen

Vom 14. Dezember 2009 bis zum 31. Januar 2010 wird es fünf wöchentliche Flüge zwischen Peking und Sydney geben. Vom 30. November 2009 bis zum 27. Februar 2010 verkehren fünf Flüge pro Woche zwischen Peking, Shanghai und Melbourne mit Abflug montags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags. Um dem wachsenden Interesse des japanischen Tourismusmarktes besser gerecht werden zu können, nimmt Air China ab dem 25. Oktober zwei weitere tägliche Flüge zwischen Beijing International Airport und Tokyo Haneda International Airport auf – eine neue Tokio-Route, mit der sich die Zahl der täglichen Flüge zwischen Peking und Tokio auf fünf erhöht.

Drei neue Inlandsrouten

Aufgrund zunehmender Nachfrage im Inlandsflugbereich nimmt Air China ab dem 25. Oktober drei neue Inlandrouten auf: Peking nach Daqing, Abflug täglich, Chengdu nach Zhuhai, Abflug dienstags, donnerstags, freitags und sonntags, und Shenzhen nach Dazhou, Abflug dienstags, mittwochs, freitags und sonntags.

Air China fliegt jetzt von sechs Städten auf dem Festland nach Taipei

Am 31. August 2009 lancierte Air China Flugstrecken von sechs Städten auf dem Festland nach Taipei. Jede Woche gibt es 27 Hin- und Rückflüge: sieben von Peking, sechs von Shanghai Pudong Airport, fünf von Hangzhou, vier von Chengdu, drei von Chongqing und zwei von Tianjin.

www.airchina.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben