Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Air Berlin steigt ins MICE-Segment ein

Als einer der ersten Low-Fare-Carrier engagiert sich Air Berlin verstärkt im Bereich für Kongress- und Tagungsreisen (MICE = Meeting, Incentive, Congress, Event). Eigens für dieses Geschäftssegment gibt es bei der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft ab sofort eine spezielle Betreuung. Hier gibt es besondere Angebote und spezielle Konditionen für Tagungsreisende, Ansprechpartnerin für MICE-Kunden ist Anja Heinemann (mice@airberlin.com).

Vom 28. bis 30. November 2006 wird das neue Konzept auf der Fachmesse EIBTM (The European Incentive & Business Travel & Meetings Exhibition) in Barcelona am Stand F570 vorgestellt.

Air Berlin bietet als einer der wenigen Low-Fare-Carrier einen umfassenden Service und besondere Konditionen für Gruppenreisende. Trotz günstiger Ticketpreise gibt es bei Air Berlin einen kostenlosen Bordservice mit Getränken, einem Snack sowie Zeitschriften und Zeitungen. Zusätzlich können auf ausgewählten Strecken Gourmetmenüs vorab reserviert werden.

Air Berlin





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben