Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Air Astana und S7 Airlines schließen Codeshare-Abkommen

Air Astana und S7 Airlines bauen ihre Zusammenarbeit aus und haben ein Codeshare-Abkommen für Flüge zwischen Kasachstan und Russland vereinbart. Ab sofort tragen die Air-Astana-Flüge von den Drehkreuzen Nur-Sultan (ehemals Astana) und Almaty nach Novosibirsk und St. Petersburg auch die Flugnummern von S7 Airlines. Umgekehrt sind jetzt die Flüge von S7 Airlines auf den Verbindungen von Nur-Sultan (ehemals Astana) und Almaty nach Novosibirsk unter einer Air-Astana-Flugnummer buchbar.

Dank des neuen Codeshare-Abkommens erhalten die Passagiere beider Fluggesellschaften eine größere Auswahl an Reisemöglichkeiten und profitieren bei Umsteigeverbindungen von kürzeren Zwischenstopps. Zum Beispiel haben Passagiere von S7 Airlines jetzt die Wahl zwischen zehn wöchentlichen Verbindungen zwischen dem S7-Hub in Novosibirsk und der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan. Auch für Gäste von Air Astana ergeben sich neue, attraktive Optionen, etwa für Flüge von Stockholm über St. Petersburg nach Almaty oder Nur-Sultan.
Quelle: Air Astana





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN