Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Air Astana baut Flüge nach Westchina weiter aus

Air Astana wird ab Mai 2017 die Zahl der wöchentlichen Flüge nach Urumqi in Westchina weiter ausbauen. Die nationale Fluggesellschaft Kasachstans bedient dann das chinesische Wirtschaftszentrum mit Schwerpunkt Textil-, Stahl- und Ölindustrie sechs- anstatt fünfmal pro Woche.

Die Route führt ab Frankfurt am Main über die Hauptstadt Kasachstans Astana ins 2,5 Millionen Einwohner zählende Urumqi und ist mit einer Reisezeit von 9 Stunden und 20 Minuten (östliche Richtung) der schnellste Weg ab Deutschland nach Westchina, ohne Umwege über eine der großen chinesischen Luftverkehrsdrehscheiben. Beispiel: Abflug in der Mainmetropole um 19.55 Uhr und Ankunft in Urumqi um 11.15 Uhr am nächsten Tag.

Die Fluggesellschaft setzt ab Mai auf der täglichen Route Frankfurt-Astana die Boeing 767-300ER mit 30 Flatbed Sitzen in der Business Class und 193 Plätzen in der Economy ein (im Winter verkehrt hier täglich die B 757-200). Zum Einsatz zwischen Astana und Urumqi kommen moderne Regionaljets vom Typ Embraer 190 (97 Sitzplätze, davon neun in der Business Class). Die Flugzeit für diese zentralasiatische Strecke liegt bei rund 2,5 Stunden.
Quelle: Air Astana

Informationen zu Reisen nach China für Geschäftsreisende inkl. Visabeschaffung gibt es beim China-Spazialisten FITT Tours aus Düsseldorf





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben