Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Änderung der Rahmenverträge für Corporate Kunden

Ab 2011 wird die spanische Hotelgruppe NH Hoteles in Deutschland ihre Rahmenverträge für Großkunden auf Basis von Nettopreisen verhandelt und nicht mehr – wie bisher – auf Basis von Bruttopreisen. „Die Geschäftsreiseanalyse 2010 des VDR hat deutlich gezeigt, dass sich viele Mitglieder auf Seiten von Großkunden Nettoraten wünschen“, sagt Maarten J.M. Markus, Geschäftsführer NH Hoteles Deutschland GmbH. „Da Fluggesellschaften und Mietwagenfirmen bereits seit längerer Zeit auf einer Netto-Basis verhandeln, ist es für uns die logische Schlussfolgerung, dass hier auch Hotels entsprechend handeln sollten.“

Die Umstellung von Brutto- auf Netto-Raten erfolgt für die Rahmenverträge, die NH Hoteles für 2011 mit seinen Corporate Kunden verhandelt. Aufgrund technischer Gründe werden die Raten auf allen Portalen und im GDS jedoch weiterhin in brutto geladen.

www.nh-hotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben