Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Abschied von der traditionellen Rollenverteilung im Reiseverkauf?

Auf der Frühjahrstagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement vom 18. bis 19. April 2013 im Leipziger pentahotel diskutiert der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) die Zukunft der Distribution. Außerdem spricht Germanwings-Verkaufschef Christian Hein über die „neue“ Germanwings, Christian Ritz (Senior Manager Usability & Change bei Amadeus Germany) erklärt, wie sich menschliches Gehirn und Software-Entwicklung gegenseitig beeinflussen und Pro Sky CEO Armin Truger zeigt, wie viel kundenspezifische Anpassung die Luftfahrt bieten kann und welche Vorteile Unternehmen damit erzielen. Auch die Ehrenamtlichen sind wieder aktiv: Der Fachausschuss Technologie zeigt, wie Corporate Carsharing 2.0 mit Near Field Technologie und Radio Frequency Identification zukunftsfähig wird und der Fachausschuss Nachhaltigkeit zeigt, wie Unternehmen ihre Reiserichtlinie mit grünen Elementen anreichern können.

Zwei Mal im Jahr tagt der GeschäftsreiseVerband VDR – im Frühjahr im Anschluss an die Jahreshauptversammlung des VDR. Zur Frühjahrstagung 2013 in Leipzig unter dem Motto „Distribution – Direkt – Dynamisch“ erwartet der Verband rund 250 Dienstreise-, Flotten- und Eventmanager. „Die Revolution der Distributionswege durch neue Technologien und Trends in der Gesellschaft werden den Geschäftsreisemarkt mittelfristig radikal verändern“, sagt VDR-Präsident Dirk Gerdom. „Drei ´Ds´ beschäftigen uns dabei besonders: die Distribution der Reiseleistungen, die direkt zum Endkunden kommen und dynamisch kombiniert werden können.“


Der zweite Tag der Frühjahrstagung steht deshalb ganz im Zeichen der neuen Rollenverteilung im Reiseverkauf. „The Future of Distribution“, eine Vortragsreihe mit anschließender Diskussionsrunde, soll Antworten auf die Fragen geben, wer welche Rolle im Kampf um den Kunden übernimmt und welche Mittler wegfallen, wenn sich die Vertriebsstrategien ändern. Es diskutieren Louis Arnitz (Vorstandsvorsitzender der i:FAO Group), David Friderici (Vice President & Head of Product Management & Strategy bei IBS Software Services), Michael Hucho (Vice President Distribution bei Accor), Markus Luthe (Hauptgeschäftsführer des Hotelverbands Deutschland IHA), Achim Schmitz (Head of Global Travel Management bei adidas) und Mark Tantz (Geschäftsführer von FCm Travel Solutions).

Auf der Frühjahrstagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement wird außerdem der Preis „Return to Sender“ für das Geschäftsreise-Ärgernis des Jahres 2012 verliehen. Die Favoriten sind in diesem Jahr Ancillary Fees, Datenschutzprobleme in Firmenverträgen, die Kulturförderabgabe („Bettensteuer“) und die Luftverkehrsabgabe.

Programm und Anmeldung unter http://www.vdr-service.de/veranstaltungen/fruehjahrstagung-2013/.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben