Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Aber nicht bei der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe

Die Sparkassen wollten ihre Verträge mit dem Kreditkartenunternehmen kündigen, berichtete die „Frankfurter Rundschau“ am Freitag. Die Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe habe die Kündigung bereits „offiziell rausgeschickt“, sagte ein Vertreter der Bank dem Blatt. Die Kreissparkasse Heilbronn rechne „in den kommenden Tagen“ mit einem entsprechenden Beschluss, sagte ein Mitglied des Vorstands. Den Sparkassen ist die Gebühr zu niedrig, die sie bekommen, wenn Kunden von Direktbanken ihre Geldautomaten mit der Visa-Karte nutzen. Die Sparkassen sind erbost darüber, dass Direktbanken wie ING Diba, Volkswagenbank oder DKB keinerlei Kosten für die Bargeldversorgung ihrer Kunden und damit einen Wettbewerbsvorteil haben. Die Direktbanken haben die Visa-Karte zur Geldkarte umfunktioniert. Die Sparkassen bekommen für jede Abhebung 1,74 Euro, beim Abheben mit einer EC-Karte eines Konkurrenz-Instituts aber wesentlich mehr.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben