Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ab sofort buchbar

Die Billigfluggesellschaft bietet ab Oktober 2006 für weniger als 3 Euro eine neue Verbindung ins italienische Friaul-Julisch Venetien an

Seit wenigen Tagen wird die wunderschöne Region Friaul-Julisch Venetien über eine neue Flugstrecke mit einer der wichtigsten Drehscheiben Europas verbunden sein. Die irische Fluglinie Ryanair richtet eine Route zwischen dem Flughafen Frankfurt-Hahn und dem Triester Flughafen Ronchi dei Legionari ein. Diese Verbindung in das norditalienische Grenzland wird ab dem 26. Oktober aktiv sein, Reservierungen können jedoch bereits jetzt online auf der Website von Ryanair vorgenommen werden. Der Flug erfolgt dreimal pro Woche, Dienstag, Donnerstag sowie Samstag und bietet 189 Plätze in einer einheitlichen Klasse für Passagiere, die schnell und günstig die abwechslungsreiche Landschaft um Triest erreichen wollen. Um 16:00 Uhr startet der Flug in Frankfurt-Hahn. die Landung in Triest-Ronchi erfolgt um 17:20 Uhr. Bereits 85 Minuten später startet der Rückflug und erreicht Frankfurt um 19:20 Uhr. Der Flugpreis für die Direktverbindung beginnt ab 2,99 Euro exklusive Steuern und Gebühren.



Nähere Informationen zu der neuen Flugverbindung nach Friaul-Julisch Venetien unter:
www.ryanair.com und www.aeroporto.fvg.it





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben