Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ab Juni dreimal täglich mit Flybe nach London-Gatwick

Ein neues Ziel im Flugplan von Düsseldorf International: Flybe wird die NRW-Landeshauptstadt ab dem 22. Juni mit London-Gatwick verbinden, dem zweitgrößten britischen Flughafen. Von Düsseldorf startet Flybe derzeit schon nach Birmingham, Manchester und Southampton. Mit der neuen Verbindung wird das ohnehin gute Streckennetz nach Großbritannien noch enger geknüpft. Die Passagiere können in Düsseldorf zwischen 13 britischen Zielflughäfen wählen – so viele wie an keinem anderen deutschen Airport.

Flybe fliegt die neue Strecke montags bis freitags dreimal am Tag, samstags einmal und sonntags zweimal am Tag. Gatwick, eine neue Basis der britischen Fluggesellschaft, liegt südlich von London und ist sehr gut an das Stadtzentrum angebunden. So erreicht man zum Beispiel vom Flughafenbahnhof in Gatwick in nur 30 Minuten mit dem Gatwick Express die Victoria Station im Herzen Londons, und dies im Viertelstunden-Takt. Außerdem verbinden zahlreiche weitere Züge den Flughafen direkt mit vielen Zielen im Süden Englands, zum Beispiel Brighton, Bedford, Reading und Portsmouth.

Am Flughafen Gatwick haben Flybe-Passagiere zahlreiche Umsteigemöglichkeiten, zum Beispiel nach Aberdeen, Belfast, Guernsey oder zur Isle of Man. Flybe ist die größte regionale Low-Cost-Airline Europas und richtet sich insbesondere an Geschäftsreisende. Sie bietet den Fluggästen beispielsweise mit der Economy Plus-Class einen hochwertigen Service inklusive Loungenutzung und anderer Annehmlichkeiten am Boden und an Bord. Darüber hinaus gibt es ein Vielfliegerprogramm sowie die Möglichkeit zum Online-Check-in.

www.flybe.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben