Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ab Herbst neuer Fortbildungsgang im Baukastenprinzip

Ab September erweitert die VDR-Akademie ihr Angebot im Veranstaltungsbereich. In Zusammenarbeit mit der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. bietet die Akademie des Verbands Deutsches Reisemanagement (VDR) dann einen neuen Studiengang zum „CMO-Certified Meeting Organizer“ an. Zielgruppe sind Assistenten/-innen, Sekretäre/-innen, Mitarbeiter von Veranstaltungsabteilungen, Travel Manager und alle, die regelmäßig Meetings und Veranstaltungen organisieren und durchführen.

Der Studiengang setzt sich zusammen aus einem Grundkurs und drei Aufbaukursen. Die einzelnen Kurse finden berufsbegleitend an Wochenenden von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag statt. Nach dem Prinzip „learning by doing“ gibt es durchgehend viele praxisorientierte Übungen. Dabei müssen die Teilnehmer auch den „Veranstaltungsort Hotel“ aktiv mit einbeziehen. Themenschwerpunkte werden unter anderem sein „Meeting location Hotel“, „Verhandeln und Einkauf“, „Meeting- und Veranstaltungstechnik“, „Recht und Steuern im Veranstaltungsmanagement“ sowie „Auswahl von Rahmenprogrammen“. Nach erfolgreicher Prüfung führen die Teilnehmer den Titel „CMO-Certified Meeting Organizer“.

„Wie die VDR-Geschäftsreiseanalyse der letzten Jahre zeigt, verantworten viele Travel Manager auch den Bereich Veranstaltungen“, so Volker Huber, im VDR-Präsidium für Bildungspolitik zuständig. „Deshalb rundet der neue Fortbildungsgang zum CMO-Certified Meeting Organizer das Angebot der VDR-Akademie sinnvoll ab“, begründet er die Erweiterung.

www.vdr-akademie.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben