Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ab Februar 2008 zwei tägliche Flüge nach Shanghai

Das Reich der Mitte rückt noch näher: Ab dem 1. Februar 2008 fliegt Emirates zwei Mal täglich nach Shanghai. Bereits seit Mai 2004 bietet die in Dubai beheimatete internationale Fluggesellschaft tägliche Verbindungen in die ostchinesische Metropole an, welche von Anfang an von Urlaubs- und Geschäftsreisenden erfolgreich angenommen wurden. Die Nachfrage begann auf hohem Niveau und stieg kontinuierlich an; der Sitzladefaktor auf der Strecke Dubai-Shanghai liegt konstant bei über 90 Prozent. In China bedient Emirates neben Shanghai auch Beijing mit zwei Verbindungen pro Tag sowie Hongkong mit 17 wöchentlichen Passagierflügen und 13 Frachtflügen.

Der neue Flug EK304 verlässt Dubai um 10.35 Uhr und erreicht Shanghai um 22.25 Uhr. Der Rückflug EK305 startet um 6.15 Uhr und landet um 12.50 Uhr wieder in Dubai (jeweils Ortszeiten). Die Strecke wird mit Großraumjets vom Typ Airbus A340-300 mit 12 Sitzen in der First, 42 in der Business und 213 in der Economy Class sowie 13 Tonnen Frachtkapazität bedient. Auf dem Dienstagsflug wird ein Airbus A330-200 mit 12 Sitzen in der First, 42 in der Business und 183 in der Economy Class eingesetzt.

Derzeit fliegt Emirates täglich mit Jets vom Typ Boeing 777-300ER nach Shanghai, die 12 Passagiere in der First, 42 in der Business und 310 in der Economy Class sowie 23 Tonnen Fracht fassen.

Emirates ist eine der am stärksten wachsenden Fluggesellschaften der Welt. Bis zum Jahre 2010 wird die Fluggesellschaft über 100 Destinationen bedienen und die Flotte wird von derzeit 106 auf über 150 Maschinen anwachsen. Mit 55 festbestellten Jets vom Typ Airbus A380 ist Emirates der größte Kunde des neuen Superjumbos. Emirates ist die weltweit drittprofitabelste Airline und gehört zu den 20 größten Fluggesellschaften der Welt. Die vielfach ausgezeichnete Fluggesellschaft fliegt 92 Destinationen in 59 Ländern an. In Deutschland bietet Emirates täglich jeweils zwei Nonstop-Linienflugverbindungen von Frankfurt, München und Düsseldorf und eine tägliche Nonstop-Verbindung von Hamburg zum internationalen Drehkreuz der Airline in Dubai an. Zusätzlich fliegt Emirates täglich nonstop von Hamburg nach New York.

www.emirates.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben