Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ab dem 28. Oktober 2007 fliegt Etihad Airways zehnmal wöchentlich von Frankfurt am Main nach Abu Dhabi

Neben den derzeit täglichen Flügen am Abend fliegt die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) künftig jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 14:50 Uhr mit einem Airbus A330-200 von Frankfurt in die Hauptstadt der VAE. Ankunft in Abu Dhabi ist um 23:50 Uhr. Der Rückflug startet um 02:30 Uhr, mit Landung um 06:20 Uhr in Frankfurt.



„Deutschland ist ein besonders wichtiger Markt für Etihad Airways in Europa“, unterstreicht Udo Fischer, Area Manager von Etihad Airways Deutschland. „Mit der Erhöhung der Frequenz ab Frankfurt bieten wir unseren Gästen noch flexiblere Reisezeiten nach Abu Dhabi und hervorragende Anschlussverbindungen zu Zielen im Nahen Osten, auf dem indischen Subkontinent, in Asien, Australien und Afrika an.“ Durch die zusätzlichen Flüge ab Frankfurt am Mittag genießen Reisende mit Etihad Airways bei Hin- und Rückflug kurze Umsteigezeiten in Abu Dhabi.

Mit dem Winterflugplan 2007 wird die arabische Airline von Deutschland 17 Flüge nach Abu Dhabi anbieten: 7 Flüge pro Woche ab München sowie 10 Flüge ab Frankfurt.

www.etihadairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben