Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ab 23. April 2008 wieder Übernachtungen für 1 Euro buchbar

Am 9. April 2008 liefen bei HRS die Server heiß; binnen Kurzem waren die angebotenen 1-Euro-Schnäppchen ausgebucht, die der Hotelvermittler für über 50 Häuser weltweit angeboten hatte. Aufgrund der enormen Nachfrage hatte leider mancher das Nachsehen. Aus diesem Grund setzt die Nummer eins unter Europas Online-Hotelportalen noch ordentlich einen drauf. Ab 23. April 2008 kommen noch mehr Reiselustigen in den Genuss des unglaublichen Angebots und können für nur 1 Euro pro Zimmer diesmal in 88 Drei- bis Fünf-Sterne-Hotels rund um den Globus nächtigen – teilweise inklusive Frühstück.

„Natürlich wussten wir, dass wir unseren Kunden hier eine Aktion der Superlative bieten“, erklärt Tobias Ragge, Mitglied der HRS Geschäftsführung. „Doch mit dieser umwerfenden Resonanz hatten wir nicht gerechnet. Da fiel schnell die Entscheidung, nicht nur nachzulegen, sondern diesmal zu verdoppeln, damit so viele Kunden wie möglich von den 1-Euro-Übernachtungen profitieren können. Zumal wir die Erfahrung gemacht haben, dass auch Neukunden, die unser Produkt auf diese Weise kennenlernen, wiederkommen – denn Top-Konditionen plus Qualität und Service sind auch sonst unsere Markenzeichen, und das weiß der Reisende zu schätzen.“

Für die zweite Runde der „Die Welt für 1 Euro“-Aktion werden diesmal mehr als 1.000 Übernachtungen in 88 Hotels in Top-Metropolen wie Berlin, Paris, London, Mailand, Shanghai, Istanbul, Athen und in beliebten Urlaubsdestinationen wie der Amalfiküste zur Verfügung gestellt, die HRS als feste Kontingente zu verschiedenen Terminen gebucht hat. Am 22. April geht eine Vorabinformation an alle Abonnenten des HRS Newsletters und am 23. April um 20 Uhr (Mitteleuropäische Sommerzeit) fällt der Startschuss. Buchen können nicht nur die Abonnenten, sondern alle HRS Kunden bis Mitternacht, auch diesmal wieder so lange das Kontingent reicht.

zur Aktion





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben