Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

A 38 in Sachsen-Anhalt durchgängig befahrbar

Wolfgang Tiefensee hat gestern gemeinsam mit Ministerpräsident Wolfgang Böhmer den letzten Teilabschnitt der Autobahn A 38 in Sachsen-Anhalt für den Verkehr freigegeben.

Mit der Einweihung ist die A 38 bis auf ein Teilstück in Thüringen durchgängig befahrbar. Die noch bestehende zwölf Kilometer lange Lücke zwischen Breitenworbis und Bleicherode wird voraussichtlich bis Ende 2009 geschlossen.

Tiefensee: „Parallel zur A 38 haben wir attraktive Standorte für die Ansiedlung von Industrie und Gewerbe entwickelt. Das sichert und schafft Arbeitsplätze. Gleichzeitig werden die angrenzenden Bundes- und Landstraßen mit all ihren Ortsdurchfahrten spürbar vom Verkehr entlastet.“





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN