Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

50 Millionen Meilen als Siegprämie

Eine neue Idee, Flugmeilen zu sammeln, hat United Airlines entwickelt: Im Team können Premier-Mitglieder des Vielfliegerprogramms „Mileage Plus“ ab sofort im Jahr 2008 insgesamt 50 Millionen Bonusmeilen gewinnen. So funktioniert es: Jeweils vier Passagiere mit Premier-Status sammeln bei dieser einzigartigen Aktion ein Jahr lang gemeinsam Bonusmeilen. Gewonnen haben die besten 50 Teams, deren Mitglieder mehr Meilen im Vergleich zum Vorjahr gesammelt haben. Jede Siegergruppe erhält eine Million Prämienmeilen gutgeschrieben – insgesamt schüttet United Airlines also 50 Millionen Bonusmeilen aus.

Mehr als 45 Millionen Passagiere weltweit nehmen am Vielfliegerprogramm von United Airlines teil und sammeln Meilen, um insbesondere kostenlose Prämienflüge zu erhalten. Einlösen können Mileage Plus-Statusmitglieder ihre Meilen auch für Upgrades, Hotelübernachtungen, Mietwagen oder Restaurantgutscheine.



Mileage Plus bietet seinen Mitgliedern eine einzigartige Fülle von Möglichkeiten, ihre Meilen einzusetzen. Das Vielfliegerprogramm wurde mehrfach von Lesern des renommierten Magazins „Business Traveler“ zur Nummer 1 unter den Kundenbindungsprogrammen der Fluggesellschaften gewählt. Meilen können United-Passagiere auch sammeln, wenn sie mit dem Regionalpartner United Express, mit dem eigenen Low Cost Carrier Ted oder Mitgliedern der Star Alliance unterwegs sind. Fluggäste erhalten mindestens 500 Meilen pro Flug; Extra-Meilen gibt es für Passagiere der United Business und United First. Karteninhaber können die gesammelten Flugmeilen auch an Freunde verschenken oder Meilen kaufen, um eine bestimmte Prämie zu erhalten.

Die Partnerschaften von United Airlines ermöglichen den Mileage-Plus-Mitgliedern Verbindungen zu 850 Flugzielen in über 150 Ländern sowie die Nutzung von 620 komfortablen Lounges weltweit. United Airlines selbst verfügt global über 50 Flughafenlounges unter der Marke „Red Carpet Club“. Das überwiegende Angebot befindet sich in den USA. In Frankfurt am Main gibt es ebenfalls einen Red Carpet Club, gelegen im C-Bereich des Terminal 1.

Bonusmeilen sind nicht nur für Prämienflüge und kostenlose Upgrades nutzbar: In den USA können Gutscheine, die durch Meilen erworben wurden, in über 7.000 Restaurants eingetauscht werden. Auch Musik-Downloads von Sony Connect stehen zur Auswahl. Wer sich sozial engagieren möchte, kann Flugmeilen für Spenden an über 20 Wohltätigkeitsorganisationen einsetzen. Noch mehr Vorteile haben die Mileage-Plus-Elite-Mitglieder. Diese erhalten zum Beispiel Mietwagen von Avis, National, Alamo oder Hertz zum Vorzugspreis, mit Upgrades oder mit einer bestimmten Anzahl von kostenfreien Tagen. Elite-Mitglieder können außerdem ihre Meilen für Hotelaufenthalte in ausgewählten Marriott-, Hyatt- oder Radisson-Häusern weltweit verwenden.

Die Mitgliedschaften bei Mileage Plus gliedern sich in vier Kategorien, die stufenweise nach dem Erreichen einer bestimmten Meilenanzahl in Anspruch genommen werden können. Der einfache General-Mileage-Plus-Mitgliedsstatus umfasst unter anderem die Einlösung von Meilen für Flüge zu über 850 Zielen der Star Alliance weltweit sowie das Sammeln von Meilen bei mehr als 100 Partnern des Vielfliegerprogramms.



Mit einem Kontostand von 25.000 Meilen steigen Mileage-Plus-Mitglieder in den Premier-Status auf. Damit verbunden sind Bonusmeilen, kostenlose Upgrades für ausgewählte Economy-Buchungen sowie die Bevorzugung bei Abfertigung und beim Boarding und das Einlösen von Meilen für Mietwagen- und Hotelprämien.

Wer mit 50.000 Meilen eine Premier Executive-Mitgliedschaft erwirbt, kommt in den Genuss von weiteren Leistungen: Der Bonus für einlösbare Meilen erhöht sich auf 100 Prozent, Zutritt zu allen Star-Alliance-Lounges ist garantiert, Upgrades werden früher bestätigt als sonst üblich, und der Kartenbesitzer kann sich über zehn Prozent Rabatt auf Duty-Free-Käufe freuen, die er während des Fluges tätigt.

Die höchste Stufe des Vielfliegerprogramms, die 100.000 Meilen voraussetzt, ist 1K. Mitglieder profitieren von exklusiven Nachrichten und Angeboten auf der 1K-Only-Webseite. Außerdem werden Reservierungen für die Economy stets garantiert und unbegrenzte Upgrades auf dem gesamten United-Streckennetz ermöglicht. 1K-Mitglieder werden zusätzlich bereits 100 Stunden vor Abflug über Upgrades informiert und genießen einen bevorzugten Gepäckdienst.

Weitere Informationen zum Mileage-Plus-Vielfliegerprogramm bietet die Internetseite www.unitedairlines.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN