Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

50 Jahre Maritim

Begonnen hat alles mit einem visionären Konzept, das rasch zum Markenzeichen der Hotelgruppe Maritim wurde: „Tagen und Wohnen unter einem Dach“. Unter dieser Maßgabe wurde 1969 das erste Haus der Hotelgesellschaft eröffnet – das Maritim Seehotel Timmendorfer Strand.

„Das rechnet sich doch nie!“ hörte Firmengründer Hans-Joachim Gommolla damals oft genug, wenn er von seinen Plänen sprach, ein großes Hotel mit Sälen und Tagungsräumen zu bauen. Doch Gommolla ließ sich nicht von seiner Idee abbringen und hatte Erfolg: In den 70-er Jahren folgten gleich sechs neue Maritim Hotels in Deutschland, 1980 eröffnete auf Teneriffa das erste Maritim Hotel im Ausland. Heute ist die Maritim Hotelgesellschaft als größte inhabergeführte deutsche Hotelkette weltweit in sieben Ländern vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, Bulgarien und China.

Dazu ein JubelCocktail
Welche Rezeptur macht das Rennen? Alle Barteams der Maritim Hotels waren eingeladen, sich an einem internen Wettbewerb zu beteiligen. Gesucht wurde ein JubelCocktail, der so richtig kultig rüberkommt. Gewonnen hat das Team aus Stuttgart. Der JubelCocktail ist das ganze Jahr über in allen Maritim Bars zu haben – und vielleicht nur in diesem Jahr.

Und was für die Speisekarte
Mit den Zeiten ändert sich der Geschmack. Zum Jubiläum hat Maritim die Küchenchefs gefragt, was den Gästen damals schmeckte und heute immer noch gerne bestellt wird. Das Ergebnis findet sich im Jubiläumsjahr auf den Speisekarten aller deutschen Häuser der Hotelgesellschaft.

Selbstverständlich auch ein Angebot
Schnell mal weg und was Neues sehen? Ein paar Tage abschalten? Alltag ade? Auf www.maritim.de finden sich im Jubiläumsjahr attraktive Wochenend-Specials, die online in allen Maritim Hotels gebucht werden können – ein guter Grund für eine kleine Auszeit.

Ein Geburtstagskuchen
Speziell für Firmenkunden: Bei der Buchung einer Tagungspauschale bietet Maritim als Extraleistung einen Kuchen an, gratis natürlich. Erfreulich auch – die Kosten für die Tagung senkt ein Jubiläumsrabatt.

Hoch den Becher
Das Design ist exklusiv, die Auflage limitiert: Den Maritim JubelBecher gibt es nur im Jubiläumsjahr. Eine schöne Erinnerung an entspannte Tage in den Maritim Hotels und später einmal eine Sammlerrarität. Doch das ist nicht alles. Gäste, die den hochwertigen Porzellanbecher am Empfang des Hotels erwerben, tun damit auch etwas Gutes. Denn von jedem verkauften Becher stiftet Maritim 50 Cent an den Verein SOS-Kinderdorf, und jedes Mal, wenn der Becher mit Kaffee- oder Teespezialitäten in einem Maritim Hotel gefüllt wird, fließen weitere 50 Cent auf das Konto des Kinderdorfs.

Man wird ja schließlich nur einmal 50





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!




    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN