Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

5-mal mehr Business-Potenzial und Vorstellungskraft auf der IMEX 2019

Die IMEX in Frankfurt kehrt vom 21. – 23. Mai 2019 zurück und bringt die Event-Branche aus aller Welt zusammen, um sich auszutauschen und Geschäftsbeziehungen in den Fokus zu stellen. Das diesjährige Fokusthema Imagination wird als roter Faden Planer und Aussteller während der Messetage begleiten. Hier die 5 Wege, um die eigene Kreativität zu entfachen und Geschäftsergebnisse zu verbessern:

1. Kollaboration und Co-Kreation
Die IMEX verkörpert die Phrase: „Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.” Dieses Jahr haben die Planer die Möglichkeit auf einem der vielen Events für spezielle Zielgruppen teilzunehmen: Exclusively Corporate, Association Day, Agency Directors Forum.
Das Policy Forum bringt politische Entscheidungsträger mit einflussreichen Industrie-Kennern zusammen, um gemeinsam mit nationalen und lokalen Regierungen die Industrie voranzutreiben. Das Thema dieses Jahr: Placemaking.

2. Inklusion im Denken und Handeln
Gleichstellung von Geschlechtern, Female Empowerment und Diversität sind im Fokus bei She Means Business, einer Konferenz, die in Partnerschaft mit der tw tagungswirtschaft die Rolle von Frauen im Business und der Eventbranche zelebriert. Anne Kjaer Riechert, Co-Founder & Managing Director der ReDI School of Digital Integration, wird eine Keynote (zugänglich für alle EduMonday Teilnehmer) zur Eröffnung abhalten. Führungskräfte aus Organisationen – inklusive PwC, Deutsche Bank, dem Lufthansa HR Management, Eurometropole de Strasbourg, Rwanda Convention und Melbourne Convention – befinden sich ebenfalls unter den Vortragenden.

Sessions und Speaker zu Diversität und Inklusion sind während des gesamten viertägigen Weiterbildungsprogramms der IMEX zu finden. Neu in diesem Jahr ist der PCMA #iamremarkable Workshop am EduMonday. Dieser behandelt „geschlechtsspezifische Standards und die gläserne Decke” und wird von einem Team von Google geleitet. Dieser Workshop wird alle Teilnehmer dazu anregen, offen über eigene Erfolge, sowohl am Arbeitsplatz als auch darüber hinaus, zu sprechen.
Nicht zu vergessen ist die nächste Generation an Führungskräften und Innovatoren: Das IMEX-MPI-MCI Future Leaders Forum bringt angehende Fachkräfte der Eventindustrie mit inspirierenden Industrieexperten zusammen, um Kontakte aufzubauen und Wissen weiterzugeben.

3. Nachhaltigkeit umsetzen
Halten Sie Ausschau nach der Imagination Wall in der neuen Discovery Zone (Halle 9), wo Innovationen im Bereich Nachhaltigkeit zu finden sind. Die liebsten „grünen” Haushaltshelfer des IMEX Teams sowie Beispiele nachhaltiger Produkte und Materialien, die bei der IMEX verwendet werden, können dort bestaunt werden. Teilnehmer können sich außerdem von Nachhaltigkeits-Vorreitern inspirieren lassen: Sowohl von Ausstellern, welche sich für das neue IMEX Nachhaltigkeits-Versprechen angemeldet haben, als auch von den Nominierten für den IMEX-EIC Innovation in Sustainability Award.
„Stellen Sie sich vor Sie könnten die Welt, Ihr Land oder Ihre Stadt mit einem Wunsch verändern. Welcher Wunsch würde das sein?” Teilnehmer werden mit der Antwort auf diese Frage herausgefordert, selbst Veränderung zu gestalten. Am Wunschbaum, im Central Park in der Halle 9, werden diese gesammelt.

4. Kreativität entfachen
Nicht nur Augen und Ohren offen halten, sondern alle Sinne schärfen heißt es in der neuen Discovery Zone: Das konventionelle Konfrontieren und frische Herangehensweisen für Businessmeetings und Events erleben. Man kann feurige Magie, Painting Parties, Hologramme, tanzende Roboter und ein überdimensionales Piano – das einiges an Fußfertigkeit fordert – erwarten. In Teilen der Messe können Teilnehmer den IMEX Duft, welcher für frische Energien sorgen wird, erschnuppern.
Beim EduMonday, am 20. Mai im Kap Europa, wird es eine eigene kleine „Imagination Zone” geben: Teilnehmer können dort deren künstlerische Freiheit bei einer Painting Party ausleben oder Alltagsstress bei der Silent Disco am Ende des Tages wegtanzen.
Eine Vielzahl der Weiterbildungsmöglichkeiten im Inspiration Hub fokussiert sich auf Imagination und Kreativität. Dabei wird eine Bandbreite an Einblicken von Industrieexperten sowie externen Querdenkern geteilt und diskutiert.

5. Macht der Technologie nutzen
Technologie fördert Innovation – viele Planer fragen sich jedoch „Wo soll ich am besten beginnen?” Die Teilnahme an einer der Lern-Sessions zum Thema Technologie oder ein Besuch bei einem Event-Technologie-Anbieter ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Praktische Anwendungen von Event-Technologien und Diversität sind Teil des Programms der Sessions im ZEUS Innovators Club in Halle 9. Neu in diesem Jahr ist das Red Lab, wobei Experten außerhalb des Event-Sektors frische Perspektiven auf Themen wie „Incorporating VR, AR and AI into learning”, „Virtual screens and the future of workplace design”, „How can data transform the event industry?” und „Are service robots an answer to challenges in the meetings industry?” bringen.
Im eigens ausgewiesenen Technologie-Bereich in der Halle 8 können Planer Aussteller treffen, um Innovation hautnah zu erleben und wertvolle Ratschläge mitzunehmen. Der Meeting Pool kehrt im TECHknowledge Bereich wieder zurück und bietet kurzweilige Tutorials zu Themen wie persönlicher und beruflicher Produktivitätssteigerung und wie neue Technologien zu mehr Nachhaltigkeit in der Event-Branche verhelfen können.

Die IMEX in Frankfurt findet vom 21. – 23. Mai 2019 statt. Die Registrierung ist kostenlos und für alle in der Meeting- und Event-Branche geöffnet. Der EduMonday findet einen Tag vor der Messe, am Montag dem 20. Mai statt. Die Teilnahme ist bei Registrierung für die IMEX in Frankfurt kostenlos.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN