Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

3.000stes Marriotthotel weltweit wird das JW Marriott Peking sein

23 Stockwerke, 588 Zimmer und das 3.000ste Haus des Konzerns – mit dem JW Marriott Peking setzt Marriott International seine bereits 80jährige Erfolgsgeschichte fort. Allein in der ersten Hälfte dieses Jahres eröffnete das Unternehmen mehr als 100 Hotels. Zur Eröffnung der Olympischen Spiele 2008 will Marriott mit elf Hotels in Peking vertreten sein, um den erwarteten zwei Millionen Besuchern der Spiele die passende Unterkunft zu bieten. Weitere 20 Neueröffnungen in China plant der Hotelkonzern bis 2010.

“Mit weltweit 18 Marken haben wir das breiteste Übernachtungsangebot in der Welt. Ende 2009 werden wir über etwa 600.000 Zimmer verfügen – 120.000 außerhalb der USA. Dass wir diesen Meilenstein unserer Geschichte erreichen, verdanken wir auch der Unterstützung durch unsere Partner, Investoren, Besitzer und Franchise-Nehmer,” so J.W. Marriott Jr., Chairman und CEO von Marriott International.

Das JW Marriott Hotel Peking gehört der Hua Mao Surapan Hotel Development Company, Ltd. und wird – ebenso wie das The Ritz-Carlton, Beijing – im November 2007 eröffnen. Beide Luxushäuser liegen im Herzen der Stadt am China Central Palace, Pekings angesehenster Adresse. Der China Central Place vereint rund 230.000 Quadratmeter hochwertiger Bürogebäude, acht Wohnhäuser, 160.000 Quadratmeter für Geschäfte der Luxusmarken wie zum Beispiel Ferragamo und Gucci sowie weitläufige Grünflächen und ein Sportzentrum.

Das JW Marriott Hotel Peking wird über fünf Restaurants und Lounges verfügen. Eine Besonderheit wird das prämierte Quan Spa sein, das durch eine gelungene Mischung aus bekannten Wellness-Anwendungen und einem Schwerpunkt aus “Heilung durch Wasser” besticht. Das Aushängeschild wird das sogenannte Indoceane Ritual sein – eine Kombination aus exotischen Schönheits-Wirkstoffen für die Haut und einer „Entspannungs-Reise“ mit vier Stationen: der Mittelmeerraum, Ägypten, Indien und China.

Das Wachstum in China ist Teil der globalen Expansion von Marriott International. Diese beinhaltet auch die Neupositionierung der wichtigsten Marken des Unternehmens sowie die Markteinführung neuer Marken für weitere Marktsegmente. In diesem Frühjahr hat Marriott International zwei neue Marken präsentiert. Hinter der Partnerschaft mit Nickelodeon und Miller Global Properties, LLC steht die Entwicklung eines bahnbrechenden Konzepts für Familien-Urlaub – den Nickelodeon Resorts by Marriott. Über die Zusammenarbeit mit dem Pionier der Boutique Hotels, Ian Schrager, soll eine neue Lifestyle-Marke entstehen.

Darüber hinaus hat Marriott International zahlreiche maßgebliche Innovationen, außergewöhnliche Ausstattungs-Designs und neue Service-Angebote für die Gäste in vielen seiner Marken eingeführt. So verfügen die First-Class-Marken Marriott und Renaissance Hotels über ein neues Lobby-Konzept, dass die Anforderungen der Reisenden an Arbeit und Freizeit verbindet. Darüber hinaus ermöglicht das neue “plug-in” System den Gästen dieser beiden Hotelmarken, ihren Großbildschirm-Fernseher im Zimmer in ein persönliches Entertainment-Center zu verwandeln.

Marriott eröffnete sein erstes Hotel in China bereits 1989. Das JW Marriott Hotel Hongkong war gleichzeitig das erste Haus in der Region. In weniger als 20 Jahren ist das Angebot von Marriott in China auf über 30 Hotels gewachsen, die gemeinsam 11.547 Zimmer aus den sechs folgenden Marken repräsentieren: JW Marriott Hotels & Resorts, The Ritz-Carlton Hotels, Marriott Hotels & Resorts, Renaissance Hotels & Resorts, Courtyard by Marriott und Marriott Executive Apartments.

Weitere Informationen und Buchung unter den kostenfreien Marriott Reservierungsnummern: Deutschland: 0800/1 85 44 22, Österreich: 0800/29 67 03, Schweiz: 0800/55 01 22 oder über www.marriott.de. Renaissance-Reservierungsnummer in Deutschland: 0800/1 81 23 40.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN