Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

200 Flüge mehr

Der Flugplan von Icelandair wird im kommenden Winter um 14 % erweitert. Im Schnitt starten dann von Island aus 82 Flüge pro Woche, das sind 10 Flüge mehr als im Winter 2009-10. Den größten Zuwachs haben dabei die europäischen Städte Frankfurt, Amsterdam, Paris und Kopenhagen. Auch die amerikanischen Ziele New York, Seattle und Orlando erhalten mehr Frequenz. Im Winterflugplan 2010-11 bedient Icelandair bis zu vier Mal wöchentlich die Strecke Frankfurt-Island und zum ersten Mal fliegt Icelandair auch in den Wintermonaten Januar bis März zwischen Island und München.

www.icelandair.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben