Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

152 zusätzliche wöchentliche Flüge zum Winterflugplan 07/08

Zum Start des Winterflugplans 07/08 meldet Etihad Airways eine Steigerung der
wöchentlichen Flüge um rund 20 Prozent. Das Wachstum der Airline aus Abu
Dhabi wird ermöglicht durch den Einsatz der ersten Mittelstrecken-
Flugzeuge. Bis Ende Oktober 2007 wird die Flotte von Etihad Airways um
insgesamt drei Airbus A320s-Maschinen erweitert. Die drei neuen
Mittelstrecken-Flieger sollen vorwiegend auf Strecken im Nahen Osten
eingesetzt werden.

In Deutschland erhöht die arabische Airline ihre Frequenz ab Frankfurt am
Main von täglich auf zehnmal wöchentlich. Durch die drei zusätzlichen Flüge
ab Frankfurt am Mittag genießen Reisende mit Etihad Airways bei Hin- und
Rückflug kurze Umsteigezeiten in Abu Dhabi zu Zielen im Nahen Osten, auf
dem Indischen Subkontinent, in Asien, Australien und Afrika.

Mit dem Winterflugplan wird die arabische Airline von Deutschland
17 wöchentliche Flüge nach Abu Dhabi anbieten: 7 Flüge ab München sowie
10 Flüge ab Frankfurt.

Ab 28. Oktober 2007 bietet Etihad Airways ihren Gästen insgesamt 716
wöchentliche Verbindungen in den Nahen Osten, zum Indischen Subkontinent
und nach Südostasien sowie nach Afrika, Australien, Europa und Nordamerika
an. Die Flotte der Airline beläuft sich Ende 2007 auf insgesamt 30 Maschinen,
davon 27 Langstrecken-Flieger. Bis Ende März 2008 werden drei weitere
A320s-Maschinen an Etihad ausgeliefert.



www.etihadairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN