Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

15-jähriges Bestehen der Flugverbindung Luxemburg – Berlin

Am 31. März 1991 nahm die Fluggesellschaft Luxair Berlin-Tempelhof in den Flugplan auf. Die Stadt Berlin im wiedervereinigten Deutschland war in Luxemburg zu einem gefragten Ziel avanciert, so dass Luxair fünf wöchentliche Flüge mit Maschinen vom Typ Embraer Brasilia anbot.
Um der kontinuierlich angesteigenden Nachfrage an Flügen zwischen Luxemburg und Berlin, insbesondere von Geschäftsreisenden, gerecht werden zu können, wurden zwei Jahre nach Aufnahme der Luxair-Verbindung Luxemburg-Berlin auch Business-Class-Flüge für diese Strecke angeboten. Seit Juli 2004 fliegt Luxair nun nicht mehr Berlin-Tempelhof, sondern Berlin-Tegel an und dies seither in Embraer Eurojet-145, die bekannt sind für ihre Schnelligkeit und ihre moderne Technologie der neuen Generation. Die Fluggäste genießen neben erstklassigem Luxair Bordservice auch ein hohes Maß an Komfort.
Große Jubiläumsfeier am 06. April 2006
Anlässlich des Jubiläums haben Luxair und das Office National de Tourisme (ONT) aus Luxemburg gemeinsam mit Herrn Jean A. Welter, dem Botschafter des Großherzogtums Luxemburg in Berlin, in den Räumen der Luxemburgischen Botschaft in Berlin eine Jubiläumsfeier organisiert. Bei dieser Gelegenheit stellten Jean A. Welter und Jean-Claude Conter (ONT) das Reiseland Luxemburg vor. Die Fluggesellschaft Luxair wurde von Patrick Lamesch, Manager Sales Promotion, präsentiert. Am anschließenden Empfang nahmen 130 geladene Gäste teil, zu denen neben Reisebüromitarbeitern, Reiseveranstaltern, Journalisten, Geschäftsleuten und Vertretern der Berliner Flughäfen auch in Berlin lebende luxemburgische Staatsbürger zählten.

Neue vorteilhafte Tarifstruktur
Luxair fliegt mit modernen Embraer ERJ Eurojets von montags bis freitags zweimal täglich, morgens und abends, nach Berlin-Tegel. Die Flugzeit beträgt eine Stunde und 20 Minuten. Sonntags gibt es jeweils einen Abendflug nach Berlin und zurück. Der weiterhin zunehmenden Attraktivität dieser Flugstrecke trägt Luxair Rechnung und hat eine neue, kundenfreundliche Preisstruktur für die Linienflüge nach Berlin eingeführt. Seit März 2006 ermöglichen die neuen Tarife eine größere Flexibilität bei der Wahl der Flugtage, da unterschiedliche Buchungsklassen miteinander kombiniert werden können. Der Mindestaufenthalt beträgt nur noch zwei Nächte, was insbesondere die preisbewusste Planung von kurzen Geschäftsreisen erleichtert. Eine weitere, kundenorientierte Neuerung ist, dass künftig keine Vorausbuchungsfristen mehr gelten.
Zusätzliche Informationen sind im Reisebüro oder im Luxair Call Center (+352) 2456-4242, bei Luxair Saarbrücken (06893) 83329 sowie unter www.luxair.lu erhältlich.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN