Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

10 Jahre Qatar Airways: Expansionskurs auch im Jubiläumsjahr

Neue Ziele Zürich, Istanbul, Luxor und Kabul -Bis Ende 2004 Expansion von 48 auf 60 Destinationen

„Wenn mir jemand 1997 bei meinem Amtsantritt gesagt hätte, dass Qatar Airways Anfang 2004 mit 48 Destinationen im Flugplan und einer Flotte von 29 Flugzeugen zu den am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt gehören würde, ich hätte es wohl nicht geglaubt,“ sagt Akbar Al Baker, der 1997 als CEO die Verantwortung bei Qatar Airways übernommen hatte. Nach der konsequenten Restrukturierung des Unternehmens leitete Al Baker einen kontinuierlichen Expansionskurs ein, ergänzt mit einer tiefgreifenden Qualitätsstrategie.

Qatar Airways wurde vor genau zehn Jahren, im Januar 1994, als nationale Fluggesellschaft des Emirats Qatar gegründet. Von der IATA erhielt Qatar Airways zum 10jährigen Jubiläum eine Auszeichnung für exzellente Leistungen im Luftverkehr, die CEO Akbar Al Baker in Doha von Dr. Majdi Sabri, IATA Regional Vice President Middle East, entgegennahm.

Auch für das Jubiläumsjahr 2004 hat sich Qatar Airways klare Expansionsziele gesetzt: So wird der Flugplan bis Ende des Jahres von 48 auf 60 Destinationen ausgebaut, die ersten neuen Ziele des Jahres sind Zürich (ab Juli), Istanbul und Luxor (ab Juni) und Kabul (ab November), jeweils ab/bis Doha, der Hauptstadt von Qatar. Die Flottenplanung sieht vor, die Anzahl der Airbus-Jets von derzeit 29 bis 2008 auf 52 Flugzeuge zu vergrößern. „Was neue Destinationen und andere Aktivitäten betrifft, wird Qatar Airways noch für einige Überraschungen sorgen,“ versprach Akbar Al Baker aus Anlass des 10jährigen Firmenjubiläums in Doha.

Expansion auch in Deutschland

Derzeit fliegt Qatar Airways wöchentlich viermal ab Frankfurt und dreimal ab München nach Doha. Doch schon ab 16. Februar 2004 wird der Deutschland-Flugplan um vier zusätzliche Flüge pro Woche nach Doha kräftig ausgebaut (Pressemeldung vom 26.1.04). Zu den Flügen ab Frankfurt und München kommen jeweils zwei hinzu. Das bedeutet für Frankfurt, dass Qatar Airways ab 16. Februar täglich außer mittwochs nach Doha fliegt, ab München montags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags, jeweils mit vielfältigem Angebot für Anschlussflüge. Eingesetzt werden moderne Flugzeuge vom Typ Airbus A300-600 mit 224 Sitzen in drei Klassen. Immer mehr gebucht werden in Deutschland die Strecken über Doha zu den Malediven, nach Kathmandu, Colombo, in die Golfregion, nach Indien und Fernost.

Neubau Flughafen Doha International: Auftrag für amerikanischen Bechtel-Konzern

Die Regierung von Qatar hat den Bau des neuen Flughafens Doha International an den amerikanischen Konzern Bechtel vergeben. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 2,5 Milliarden US-Dollar und umfasst die Planung und Durchführung des Flughafenneubaus auf einer Fläche von rund 2200 Hektar, ca. vier Kilometer östlich des bestehenden Flughafens. In der ersten Baustufe ab 2008 ist der neue Flughafen für jährlich 12 Millionen Passagiere ausgelegt, in der endgültigen Ausbaustufe ab 2015 dann für 50 Millionen Passagiere, vergleichbar mit Airports wie Paris CDG oder Dallas Fort Worth derzeit. Eine der beiden Startbahnen wird mit 4850 Meter Länge auch Starts von voll beladenen Airbus A380 „Super-Jumbos“ erlauben, selbst bei sehr hohen Lufttemperaturen. Auch Qatar Airways gehört zu den Erstbestellern des A380.

Ungeachtet des Neubauprojekts erfährt der bestehende Flughafen Doha ein umfassendes Modernisierungsprogramm für noch mehr Passagierkomfort, mit modernen Abfertigungseinrichtungen und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten z. B. in Duty Free Geschäften der Spitzenklasse.

Aktion bis 15. Mai: Duty Free Gutschein beim Check-in

Das Vergnügen, in der Business oder First Class von Qatar Airways zu reisen, wird jetzt noch zusätzlich belohnt: Für jede Buchung eines First oder Business Class Tickets erhält der Fluggast einen Gutschein zum Einkaufen in den noblen Duty Free Shops im Flughafen Doha International. Wert der Shopping-Gutscheine: First Class 500 Qatari Riyals (QAR) = ca. 100 Euro, für Business Class 300 QAR = ca. 60 Euro. Die Aktion gilt noch bis zum 15. Mai 2004 für Buchungen ab Frankfurt und München oder weiteren europäischen Destinationen von Qatar Airways. Die Shopping-Voucher werden bei der Abreise am Check-in-Schalter ausgestellt und sind bis zum 15. Juli 2004 gültig. (Voraussetzung: Buchungsklassen F und A in First Class sowie J und D in Business Class. Aktion gilt nicht für Kinder unter 12 Jahren.)

www.qatarairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN