Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

„1-Stop“ zur schnellen Einreise

Der internationale Flughafen Chicago O’Hare bietet internationalen Fluggästen, die am Terminal 5 ankommen und nur mit Handgepäck reisen, einen neuen Service, um noch schneller in die USA einzureisen: 1-Stop. Dabei können die Passagiere zur Einreise ins Land einen neuen Ankunftsbereich nutzen, wo sie Einreise- und Zollformalitäten gleichzeitig erledigen. Wie der Betreiber des Flughafens, das Chicago Department of Aviation, mitteilt, bringen internationale Flüge, darunter auch aus Deutschland, täglich rund 14.500 Fluggäste zu Terminal 5. Etwa zehn Prozent davon sind ohne aufgegebene Koffer unterwegs, also ausschließlich mit Handgepäck, darunter viele Geschäftsreisende, die nur für kurze Zeit in der Millionenmetropole am Michigansee bleiben.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben