Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

1. Schließungswochenende am Flughafen Dresden

Von Freitag, 15 Uhr, bis Montag, 7 Uhr, ruht am Dresdner Airport der Flugbetrieb.

Dann finden auf Dresdens derzeit größter Baustelle die Betonierungsarbeiten für die neue Start- und Landebahn statt, die von Grund auf saniert und auf 2.850 Meter verlängert wird. Rund 40 Starts und Landungen werden auf den Flughafen Leipzig/Halle verlegt. Ersatzbusse bringen die Passagiere in die Messestadt. Die Reisebüros, Geschäfte und gastronomischen Einrichtungen im Flughafen Dresden Terminal haben trotz der Bauarbeiten geöffnet. Am Sonntag lädt der Airport zum Nachbarschaftstag ein.

Flüge werden von Dresden nach Leipzig/Halle verlegt
Der Flugbetrieb ruht in Dresden wegen Betonierungsarbeiten an insgesamt vier Wochenenden: vom 8. bis 11. Juni, 15. bis 18. Juni, 22. bis 25. Juni und 29. Juni bis 2. Juli jeweils von Freitag, 15 Uhr, bis Montag, 7 Uhr. In diesen Zeiträumen werden Flüge von und nach London-Gatwick (British Airways), Stuttgart, Köln/Bonn (Germanwings), Frankfurt, München, Düsseldorf (Lufthansa) sowie Wien (Austrian Airlines) nach Leipzig/Halle umgeleitet. Am 23. und 30. Juni werden auch die Flüge von und nach Burgas (Bulgarian Air Charter) in Leipzig/Halle abgefertigt. Alle anderen Flüge wurden von vornherein auf Wochentage verlegt.

Busersatzverkehr von/nach Leipzig/Halle
Die Passagiere werden von den Airlines und Reisebüros über die Abfahrtszeiten der Busse informiert. In Dresden befindet sich die Haltestelle direkt vor dem neuen Terminal. In Leipzig/Halle halten die von Dresden kommenden Busse direkt unterhalb der Check-in-Halle des Zentralterminals. Die nach Dresden verkehrenden Busse fahren direkt vor dem Terminal B ab.

An- und Abreise mit dem Auto von/nach Leipzig/Halle
Die Passagiere können auch mit dem Auto an-/abreisen. Allerdings werden hierfür keine Kosten übernommen. Nur die Fahrt im Ersatzbus ist kostenlos. Der Flughafen Leipzig/Halle ist mit dem Auto über die A 14, Abfahrt Flughafen Leipzig/Halle, erreichbar. 6.000 Parkplätze stehen den Fluggästen zur Verfügung.



Wichtiger Verkehrshinweis für die Autobahn A4
An allen vier Schließwochenenden ist mit starkem LKW-Verkehr zwischen der Autobahn A4, Auf-/Abfahrt Dresden-Flughafen, und der Flughafen-Baustelle zu rechnen. Pkw-Fahrer sollten die Anschlussstelle „Dresden-Hellerau“ nutzen. Zu empfehlen ist auch die Anfahrt über die Karl-Marx-Straße/Flughafenstraße oder die Grenzstraße.

Flughafen Dresden: Kontakt für Passagiere, Informationen zu den Schließungswochenenden und zum Bauprojekt
Flughafen-Information Dresden: Tel. 0351/881-3360
www.dresden-airport.de

Flughafen Leipzig/Halle: Kontakt für Passagiere, Informationen zur Lage der Parkplätze und zu den Parkgebühren
Flughafen-Information Leipzig/Halle: Tel. 0341/224-1155
www.leipzig-halle-airport.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben